Schönheitsoperation in Tschechien – Wie sicher ist es?

Schönheitsoperation Tschechien Derzeit sind Schönheitsoperationen gefragter denn je, in den Medien allgegenwärtig und kein Tabuthema mehr. Auch in Krisenzeiten zeigen Statistiken, dass das äußere Erscheinungsbild immer noch einen hohen Stellenwert hat und dementsprechend auch viel dafür ausgegeben wird.

Die Schönheitschirurgie hat sich in den letzten Jahren stark entwickelt und sehr viel neue Eingriffsmöglichkeiten hervorgebracht, um noch natürlichere und bessere Ergebnisse zu produzieren.

Auch wenn in den seltensten Fällen eine Kostenübernahme durch eine Krankenkasse erfolgt, denke viele Männer und Frauen darüber nach, sich einer Schönheitsoperation zu unterziehen.

Der Kostenfaktor bei Schönheitsoperationen

Auch wenn nicht alle Menschen ein gleich hohes Budget haben, so interessieren sich oft auch finanziell schlechter gestellte Personen dafür ihren Körper zu verschönern. Umfragen zu Folge erhofft man sich ein besseres Lebensgefühl, mehr Selbstbewusstsein und ein Zugewinn an Attraktivität und damit einhergehend auch mehr Erfolg im Privat- und Berufsleben.

Die Kosten für eine Schönheits-OP sind hierbei aber für viele ein großes Hindernis, denn sie betragen in heimisch Gefilden je nach Eingriff zwischen 5.000 Euro und 8.000 Euro, was für viele Menschen schlicht und einfach unerschwinglich ist. Eine Brustvergrößerung oder eine Bauchstraffung bleibt so für viele ein unerfüllbarer Traum.

Alternativangebote in Tschechien

Abgeschreckt von hohen Preisen suchen sich viele potenzielle Patienten Alternativen zu deutschen Preisen und sind im Nachbarland Tschechien fündig geworden. Eine Schönheitsoperation in Tschechien wirkt mit Preisen ab 1.400 Euro wie ein Schnäppchen (z.B. http://www.schoenheitsoperation-tschechien.at).

Doch wie sicher und qualitativ hochwertig ist so ein Eingriff wirklich? Ist die Preisersparnis das Risiko wert?

Es wäre schlichtweg falsch, nur auf beherrschende Schlagzeilen in den Medien zu achten, da es sich hier oft um Einzelfälle handelt. Recherchiert man tiefergehend in der Materie, stellt man fest, dass unser Nachbarland Tschechien im Bereich plastische Chirurgie über eine sehr fundierte und hochwertige universitäre Ausbildung verfügt, die Jahr für Jahr talentierte Ärzte hervorbringt.

Genau wie in Österreich oder Deutschland auch ist dies aber keine Garantie für ein perfektes Ergebnis. Vielmehr geht es darum, den richtigen Arzt zu finden, denn es gibt in jedem Land dieser Welt gute, schlechte, talentierte, erfahrene und unerfahrene Chirurgen unabhängig vom Preis.

Der Faktor Sicherheit bei Schönheitsoperationen

Wer sich einem Facelifting, einer Brustvergrößerung oder einer Fettabsaugung unterzieht, begibt sich immer vertrauensvoll in die Hände eines Operateurs und dessen Anästhesisten in der Hoffnung, dass diese Ihre Arbeit verstehen und seriös arbeiten.

Sicherheitsstandards sind EU-weit geregelt und haben somit auch in tschechischen Schönheitskliniken Gültigkeit. Auch wenn die EU viele Nachteile mit sich gebracht hat, so helfen diese Standards Verbrauchern sehr und setzen klare Regeln für alle Kliniken und Ärzte in der EU, so auch in Tschechien.

Wer den zusätzlichen Grad an Informationsbedarf, die längere Anreise und ggf. auch Verständigungsprobleme nicht scheut, hat mit einer Schönheitsoperation in Tschechien eine realistische Alternative an der Hand, den Traum von einem schöneren Körper Wirklichkeit werden zu lassen.

Eine Schönheits-OP birgt immer Risiken und diese spezifischen Operationsrisiken unterscheiden sich nicht von zu Land zu Land, sondern sind überall gleich vorhanden. Mit einer gezielten Auswahl des plastischen Chirurgen können bereits im Vorfeld viele Risiken minimiert werden.

geschrieben in: Blog

Hinterlasse eine Antwort

Aktuell wird auch gelesen: